Med. Studenten

 

Sondermaßnahmen
nur für
Medizinstudenten und AiP´s:

 
(Keine ausdrückliche Famulatur! Prüfungen sind nur für approbierte Ärzte möglich!)

_______________________________________________________________________

Formular-Downloads für das Jahr 2003 (PDF-Format):
(Zum Anzeigen / Ausdrucken der Formulare ist der Acrobat Reader notwendig)
Akupunktur AcrobatAkupunktur Acrobat Hotspot

 1. Anmeldeformulare, Informationen, Termine für 2003
2. Ausschreibungen (Aushang) für Fachschaften / Dekanate 2003

Für 2004 - Vorabregistrierung - hier klicken!

(Diashow: Kaiserschnitt in Peking unter Akupunkturanästhesie)
_______________________________________________________________________

Allgemeines & Verfahrensweisen:
(Akupunktur der TCM in klinischer Praxis & Theorie für Med. Stud. und AiP’s)

Klicken Sie bitte hier:
 Wichtige persönliche Einstellungsgrundlage für Ihren Aufenthalt!

Im Jahre 1991 wurden erstmals Sondermaßnahmen für Medizinstudenten und AiP´s etabliert. Jährlich finden 2 Sondermaßnahmen statt. Den “Jungmedizinern” soll Gelegenheit gegeben werden im frühen “medizinischen Stadium” (Mindestnachweis Physikum) Einblicke und Routinen der klinischen Praxis und Theorie zu erlangen.

Häufig wurde uns in letzter Zeit die Frage gestellt, ob bereits Medizinstudenten in den legitimen Genuß der Auswirkungen von ärztlichen Weiterbildungen gelangen können (Kassenabrechnung, Anrechenbarkeit als ärztliche Weiterbildung etc, siehe auch: Anerkennung). Dies “funktioniert” natürlich nicht! Studenten der Medizin sind “Nichtärzte” gem. ärztlicher Aus- / Weiterbildungsordnung und verfügen nicht über die Approbation bzw. den Status als Arzt. Ebenfalls würde sich dies nicht mit dem deutschen Weiterbildungs- und Berufsrecht für Ärzte in Einklang bringen lassen. Auch handelt es sich hier insbesondere um eine Sondermaßnahme für Medizinstudenten, an welchen auch AiP’s teilnehmen können, und nicht um eine ausdrückliche ärztliche Weiterbildung.

Terminierung (siehe auch Termine): In der Regel während der Semesterferien. Abhängig von den Bundesländern bzw. UNI´s gestalten sich die Termine der Semesterferien nicht völlig deckungsgleich. Ebenfalls unter Rücksichtnahme auf die chinesischen Planungen sind wir demzufolge selten dazu in der Lage die einzelnen Semesterferienperioden Deutschlands mit den Terminen der Sondermaßnahmen ganz exakt harmonisieren zu können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Teilnehmerbegrenzung: Die Teilnahmerzahl ist je Maßnahme auf  64 Teilnehmer begrenzt. 32 Teilnehmer je Vorlesungsgruppe, 4 - 5 Teilnehmer je Klinikgruppe.

Unterrichtssprache: Englisch

Quartier: in der Regel im Studentenwohnheim in 4-Bettzimmern. Je nach Entwicklung der allgemeinen Zimmersituation gestattet sich das Ausbildungszentrum gelegentlich Teilnehmer in anderen Räumlichkeiten z.B. auf dem Gelände der Akademie unterzubringen. Selten erfolgen Umquartierungen während des Aufenthaltes.

Betreuung / Verwaltung der Gruppe: Grundsätzlich verwaltet sich die Gruppe selbst. Dazu ist es notwendig für jede 32er Vorlesungsgruppe einen geeigneten Gruppensprecher als Bindeglied zwischen Studenten und der chinesischen Ausbildungsleitung zu benennen. Um die Organisation zunächst in Peking “anzustarten” und den weiteren Verlauf im Hintergrund zu begleiten, verbleibt ein Ansprechpartner aus Deutschland für etwa 1 bis 2 Wochen mit in Peking.

Ausschreibung: Schriftliche Informationen an die Dekanate und Fachschaften der UNI´s, jeweils etwa im August / September des Vorjahres für das Folgejahr. In wieweit diese Bereiche der Studentenschaft die Informationen zugänglich machen entzieht sich unserer Kenntnis. Downloads hier!

Anforderung der Anmelde- / Bewerbungsunterlagen:
1. Sie sparen 5 x 0,56 € in Briefmarken, wenn Sie sich das Anmeldeformular mit
Infos einfach hier herunter laden und es, sofern Sie eine Teilnahme an der Sondermaßnahme wünschen, dann bitte ausgefüllt und unterzeichnet an unten stehende Adresse senden (Achtung!!! Meldeformulare ohne anhängenden gültigen Physikum- bzw. AiP-Nachweis werden nicht Bearbeitet! Vielen Dank für Ihr Verständnis). Oder........

2. Fordern Sie die Unterlagen schriftlich unter dem Stichwort “Sondermaßnahmen für Medizinstudenten & AiP’s 2002” bei unten stehender Adresse an. Fügen Sie bitte Ihrem Anschreiben 5 x 0,56 € in Briefmarken bei. Aus organisatorischen Gründen bleiben schriftliche Anfragen / Anmeldungen ohne Briefmarken kommentarlos unbeantwortet: Vielen Dank für Ihr freundliches Verständnis. Bitte verwenden Sie die folgende Adressierung. Danke:

Frau
Sibylle Suhr
Sondermaßnahmen für Med. Stud. / AiP´s
Postfach 141
(Schiltachstr. 63)
D-78713 Schramberg

Bei schriftlicher Anforderung werden Sie automatisch erfasst, noch vor den Ausschreibungen für das Folgejahr!
Sie erhalten dann ca. 1 Woche vor der Ausschreibung an die UNI´s, die Anmelde- / Bewerbungsunterlagen. Dadurch verfügen Sie über einen zeitlichen Vorsprung von etwa 1 Woche gegenüber der dann allgemein über uns einbrechenden “Anfragewelle”. Die Annahme der Teilnehmer erfolgt in der Reihenfolge des Posteinganges. Grundsätzlich behalten wir uns die endgültige Annahme der Teilnehmer vor. Insbesondere um zu gewährleisten, daß die Plätze relativ gleichmäßig auf die verschiedenen UNI´s verteilt werden können. Es ist nicht Ziel “nur” die Sondermaßnahmen zu “füllen”. Viel mehr soll es ein ausgewogener Beitrag zur Verbreitung der TCM in Deutschland sein! Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis.

Entrüstet und traurig verfolgten wir vor einigen Jahren die vorübergehende Entwicklung ganz besonderer “vorsorglicher Anmeldungen”. Um Plätze zu sichern entfaltete sich eine Art “Schwarzmarkt”. Vereinzelte Personen die stornierten “besorgten einen Nachrücker”. Der Nachrücker wiederum sollte damals, 1992, eine “Ablösegebühr”, zwischen 500 DM und 1.000 DM an den Stornierenden entrichten, wie uns gewahr wurde, um seinen Platz in Anspruch nehmen zu können. Schockiert nahmen wir diese Entwicklungen zur Kenntnis. Leider ließ sich dies nur wie folgt unterbinden: Nach Erteilung der Teilnehmernummer und Stellung der Rechnung wird nun unverzüglich eine Anzahlung von 500 DM fällig. Darüber hinaus führten wir, mit sofortiger Wirkung der Anmeldung, bis 1 Monat vor Abreise, eine Stornierungspauschale in Höhe von 150 DM ein. Anmeldungen ohne unverzüglich geleistet Anzahlungen werden nun nach wenigen Tagen wieder von uns herausgenommen.

A C H T U N G ! ! !
Leisten Sie bitte    k e i n e    A n z a h l u n g    sofern Ihnen keine Rechnung / Teilnehmernummer von uns Vorliegt!!! Anzahlungen - ohne registriert zu sein -   sichern keine Plätze! Vielen Dank.

Bei Stornierungen und geleisteter Anzahlung werden ab 2002 von uns unmittelbar, bis 1 Monat vor Abreise, 80 € Stornierungsgebühr von der Anzahlung in Abzug gebracht. “Nachrückerplätze” werden nur noch nach Erreichbarkeit der Teilnehmer gemäß Wartelistenposition vergeben. D.h. Position 1. hat den Vorzug zuerst telefonisch verständigt zu werden. Sollte Position 1 nicht erreichbar sein oder sich nicht unverzüglich melden können, nehmen wir Kontakt zu Position 2 usw. auf. Wer dann zuerst zusagt erhält den Platz. Die Endgültige Vergabe der Plätze obliegt jedoch dabei immer uns. Ebenfalls besteht kein Rechtsanspruch des Bewerbers.

Stand: September 2002. Irrtum und Änderungen jederzeit vorbehalten!

Diashow

Home
Kurse
Termine
Status
Allgemeines
A.T.C.Ä.
Patientenservice
Kontakt

WHO - Indikationsliste
& WHO - Guidelines

Akupunktur WHO

Akupunktur - Nadeln
Akupunktur Hwato

Akupunktur -
 Wetter in Peking
Akupunktur Wetter


Alle Texte, Fotos und diese Internetpräsens selbst unterliegen dem Urheberrschutzrecht. All Copyrights der Internetseite by Andreas Rinnößel!
Akupunktur Akupunkturkurse Akupunkturausbildungen TCM Peking Rinnößel / Rinnoessel. Irrtum und Änderungen jederzeit vorbehalten.
Die Inhalte der angegebenen Links stellen ausschließlich die Meinung ihrer Urheber dar. Keine Gewähr für Inhalte oder Rechtmäßigkeit!